Nothilfe

Coronahilfen: Während der kompletten Ausgangssperre in der 1. Jahreshälfte 2020 hat BASISprograms bedürftige Familien mit Essenspaketen versorgt.

Nach der Lockerung im Sommer wurde das Hilfsprogramm umgestellt und es gab Beschäftigung und Zeitarbeit gegen Einkaufscoupons statt Almosen. Anstelle von Nahrungsmittelhilfe gab es die Möglichkeit, eigenen Verdienst zu erarbeiten, was die Menschen in ihrem Selbstbewusstsein stärkte und ihrem Tagesablauf Struktur und Sinn gab. Der FIH unterstützte die Nahrungsmittel- und Verdiensthilfen in den Corona-Monaten mit ca. 3.000,- €

An Corona-Hilfen sind dem Verein als Sonderspenden knapp 2.000,- € zugeflossen. Vielen Dank allen Spendern!

Der 2. große Bereich von Nothilfe bezieht sich auf Hilfen zur Gesundheit. Einer unserer langjährigen Mitarbeiter im Projekt wird eine Nierentransplantation brauchen, seine Frau wird ihm eine ihrer Nieren spenden. Außerdem werden Inhalationsgeräte gebraucht und Menschen mit Dauermedikation unterstützt. Der FIH gab 1.400,- € zu den Kosten dazu.